Wenke Kunst Christfried Wenke e.K. - Logo
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen
Kunsthandlung Tübingen

Künstler bei wenke kunst

Sonia Delaunay-Terk

Sonia Delaunay-Terk – die russisch-französische Malerin und Grafikerin wurde 1885 in Gradzinsk (Ukraine) geboren und starb 1979 in Paris.

Sonja Delaunay-Terk studierte in St. Petersburg, Karlsruhe und Paris. In Paris ließ sie sich nieder und heiratete 1908 erst den Kunsthändler Wilhelm Uhde und nach Scheidung dieser Ehe, 1910, Maler Robert Delaunay, zu dem sie auch eine enge künstlerische Verbindung hatte. Angeregt von der Malerei Vincent van Goghs und Paul Gauguins war Sonja Delaunay-Terk genau wie ihr Ehemann Robert Delaunay von den Farben und dem Licht besessen. Auch sie setzte sich mit den Theorien von Chevreuls intensiv auseinander. Außerdem widmete sie sich auch der Theaterdekoration, Kostümen und Stoffentwürfen sowie anderen kunsthandwerklichen Arbeiten. Sie gilt heute als bedeutende abstrakte Künstlerin und als einer der Vorläufer der Geometrischen Abstraktion. 1975 wurde sie Mitglied der französischen Ehrenlegion. 1976 verschenkte Delaunay-Terk ihr grafisches Werk an das Centre Georges Pompidou in Paris.

Sonia Delaunay-Terk